Reisende & Patienten

Bernhard-Nocht-Ambulanz des UKE am BNITM

Die Reise- und Impf- sowie die Reiserückkehrer-Sprechstunden werden vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) am Standort in der Bernhard-Nocht-Str. 74 in Hamburg St. Pauli angeboten. Leiter ist der Tropenmediziner Prof. Dr. Michael Ramharter.

Reise- und Impfambulanz


Öffnungszeiten der Impfambulanz zwischen dem 23.12.2019 und dem 03.01.2020

Am 24.12., 25.12., 26.12.2019, 31.12.2019 und 01.01.2020 bleibt unsere Impfambulanz geschlossen.

23.12.2019: Die reguläre Sprechstunde bleibt geschlossen. Ausnahme: Personen, die sehr kurzfristig, d.h. innerhalb der nächsten 14 Tage in ein Gelbfiebergebiet ausreisen und dringend eine Gelbfieberimpfung benötigen, können sich am 23.12.2019 zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr in der Ambulanz vorstellen.

27.12.2019: reguläre Terminvergabe über timeacle

30.12.2019: reguläre Terminvergabe über timeacle

02.01.2020: reguläre Terminvergabe über timeacle

03.01.2020: reguläre Terminvergabe über timeacle

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen gesunden und glücklichen Rutsch ins Jahr 2020.

WICHTIG: Wir weisen darauf hin, dass pro Termin nur eine Person beraten werden kann. Daher vereinbaren Sie bitte für jede zu beratende Person einen separaten Termin. Familien vereinbaren bitte eine entsprechende Anzahl von Terminen.

Öffnungszeiten der Reise- und Impfsprechstunde für Erstberatungen und Erstimpfungen

Mo 13:00 - 18:00 nur mit Termin über Timeacle
Di 07:00 - 09:00
13:00 - 16:00
nur mit Termin über Timeacle
Mi - keine Impfberatung
Do 13:00 - 20:00 nur mit Termin über Timeacle
Fr 12:00 - 14:00 nur mit Termin über Timeacle

Folgeimpfungen sind zu allen oben angegebenen Öffnungszeiten ohne Terminvereinbarung möglich.

Eine telefonische reisemedizinische Beratung wird derzeit nicht angeboten.



Zusatzinformation Gelbfieberimpfung

Reisen Sie kurzfristig in ein Land, für das Sie dringend eine geforderte Gelbfieberimpfung benötigen und keinen zeitgerechten Termin buchen können, kommen Sie bitte persönlich in die Ambulanz ins Bernhard-Nocht-Institut. Sie haben hier nach Kurzberatung die Möglichkeit, eine sofortige Gelbfieberimpfung zu erhalten. In diesen Fällen wird keine komplette Reiseberatung angeboten. Für eine umfassende Reiseberatung empfehlen wir Ihnen, diese bei einem regulären Termin in unserer Ambulanz, beim Hausarzt oder beim niedergelassenen Tropenmediziner nachzuholen!

Wenn Sie ohne Termin zu uns kommen, kalkulieren Sie bitte eine ggf. längere Wartezeit ein.

Impfambulanz für Immunsupprimierte

In der Bernhard Nocht-Ambulanz des UKE wird eine Impfsprechstunde für immunsupprimierte Personen und Personen, die zukünftig immunsupprimierende Medikamente einnehmen werden, angeboten.

Dazu gehören z.B. Personen mit Erkrankungen aus dem autoimmunen Formenkreis (z.B. rheumatische Erkrankungen, chronische Darmerkrankungen (Mb. Crohn, Colitis ulcerosa), neurologische Autoimmunerkrankungen (z.B. Multiple Sklerose), dermatologische Autoimmunerkrankungen (z.B. Psoriasis), Patienten vor oder nach Organtransplantation oder Stammzelltransplantation, Patienten vor oder nach Splenektomie.

Sie erreichen uns in der

Bernhard Nocht-Ambulanz des UKE

Bernhard-Nocht-Straße 74

20359 Hamburg

Sprechstundenzeiten: donnerstags 9:00 Uhr - 11:00 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin unter der Telefonnummer 040-42818-367. Das Telefon wird montags bis mittwochs zwischen 9:00-15:00 bedient. Falls wir nicht persönlich erreichbar sind, dürfen Sie uns gerne eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und wir rufen Sie baldmöglichst zurück.

 

Bitte denken Sie daran einen Überweisungsschein mitzubringen.

 

Vom UKE aus kann die Anmeldung als Konsilanfrage über Soarian erfolgen.

Nach der Reise

Für welche Patient*innen ist die Reiserückkehrer-Sprechstunde gedacht?

Dieses Angebot wendet sich an erkrankte Reiserückkehrer und an Personen mit Verdacht auf parasitäre Infektionen. Häufige Gesundheitsprobleme nach Tropenaufenthalt sind zum Beispiel fieberhafte Erkrankungen, Durchfall und Hautveränderungen.

Bei Beschwerden nach Ihrer Rückkehr sollte zügig eine Untersuchung erfolgen. Die Diagnostik wird zusätzlich zum Screening auf die Symptome abgestimmt.

Wir führen auch Screeninguntersuchungen bei Reisenden und Migranten durch, die keine Beschwerden haben, aber einem Gesundheitsrisiko in den Tropen ausgesetzt waren. Beispiele hierfür sind ein Screening auf Bilharziose nach Süßwasserkontakt in Flüssen oder Seen in den Tropen oder auf Korsika sowie eine Untersuchung auf Chagas-Krankheit bei Menschen, die aus Lateinamerika stammen oder längere Zeit dort gelebt haben.

Stationäre Tropenmedizinische Betreuung

Bei akuten und lebensbedrohlichen Beschwerden finden Sie hier weiterführende Informationen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf zu einer stationären tropenmedizinischen Betreuung:

https://www.uke.de/patienten-besucher/aufenthalt/vorbereitung-aufnahme/index.html

Anfahrt

Bernhard Nocht Centre for Clinical Trials (BNCCT)

Das Bernhard-Nocht-Zentrum für Klinische Studien (BNCCT) ist Teil der Sektion Tropenmedizin der I. Medizinischen Klinik des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Es befindet sich im historischen Gebäude des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNITM).

Seit 2008 führen wir Impfstudien durch und bieten umfassende Dienstleistungen rund um die Durchführung von klinischen Studien in den Bereichen Reisemedizin und Tropenmedizin.

Zu diesen Leistungen gehören die Leitung von multizentrischen Studien, GCP-konforme randomisierte klinische Studien, Erstellung von studienbezogenen Dokumenten,  Beratungsleistungen einschließlich Studien- und Protokolldesign, sowie Daten- und Sicherheitsüberwachung.

Weitere Informationen zum Bernhard Nocht Centre for Clinical Trials (BNCCT) finden Sie hier.

Norddeutsche Spezialambulanz für Echinokokkose


Bernhard-Nocht-Ambulanz des UKE am BNITM:

Bernhard-Nocht-Straße 74 

D-20359 Hamburg


Telefonnummer Ambulanz:

+49 40 312 851

Notfallnummer nur für Ärzte:
Tel.: +49 40 42818-0